Auch für den Innenausbau gilt: Visionen sind wichtig und gut – insbesondere dann, wenn Sie kundenorientiert sind und die entwickelten Lösungen professionell umgesetzt werden.

Downloaden Sie unsere aktuelle Imagebroschüre als PDF und finden Sie viele Praxisbeispiele, die wir für unsere Kunden bereits umgesetzt haben.

Imagebroschüre downloaden

Das war die Expo Real 2017

Apleona hat sich nach der Mipim im Frühjahr dieses Jahres erstmals auch auf der größten deutschen Immobilien- und Standortmesse Expo Real in München präsentiert. Vier Tage, vom 3. bis 6. Oktober, stellten circa 200 Kolleginnen und Kollegen am neu konzipierten Messestand, auf Kundenveranstaltungen, Panels und im direkten Gespräch, die Leistungen von Apleona in den Geschäftsbereichen Facility Management, Real Estate Advisory, Innenausbau und Gebäudetechnik vor. Mehr Infos

Die Apleona R&M Ausbau bietet ein breit gefächertes Leistungsspektrum des modernen Innenausbaus und verfügt über die notwendigen Kenntnisse eines Full-Service-Anbieters. Außerdem ergänzt Apleona R&M Ausbau die Angebotspalette rund um den Ausbau mit eigenen R&M-Produktlinien.

Die Apleona R&M Ausbau definiert sich als moderner Baudienstleister, für den Unabhängigkeit in der Produktauswahl, verlässliche Dienstleistungen sowie qualitätsbewusste Ausführung zum vereinbarten Termin wichtige Eckpunkte darstellen.

Sie suchen neue Herausforderungen und wollen sich in einem expandierenden Umfeld persönlich und fachlich weiterentwickeln?

Zur Stellenbörse

Allianz Versicherung, München

Beständige Werte im Komplettausbau

In München-Neuperlach, einem jüngeren Stadtteil südöstlich der Isarmetropole gelegen, hat die heute zum Allianz-Konzern gehörende Vereinte Versicherung einen modernen Verwaltungskomplex errichtet. 

Das imposante, 200 m lange Bauwerk mit einer Hauptnutzfläche von 40.000 m² bietet 1.000 Mitarbeitern attraktive und zukunftsweisende Arbeitsplätze. Das Gebäude besitzt Identität und zieht mit seiner schlichten Eleganz die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. Erstmals in Deutschland wurde bei diesem Bauwerk das ursprünglich aus Schweden stammende Prinzip der Kombibüros konsequent umgesetzt. Nach diesem Planungsmodell stehen allen Mit­arbeitern neben dem zentralen Element der einladend gestalteten Gemeinschaftsflächen jeweils 10 m² standardisierte Bürofläche zur Verfü­gung, um dort ihr persönliches „Mikro­klima“ schaffen zu können. Das architek­tonische Konzept der Planer stellte bezüglich der Ausbaukomponenten hohe Anforderungen nicht nur an Transparenz und Funktionalität, sondern auch an die bau­physikalischen Eigenschaften. 

Eine Besonderheit stellt in diesem Bauwerk die Trennwandaus­führung in der Kombination von teilverglasten Bürotrennwänden und durch­gehend verglasten Flurwänden dar. Abgehängte Decke, Trennwand und Doppel­boden als raumbildende Ausbaukomponenten sind nach dem Planungskonzept so miteinander verzahnt, dass Wechselwirkungen hinsichtlich des Schall- und Brandschutzes sowie des Bau­ab­laufes unvermeidbar sind. Eine Zusammenfassung dieser Leistungen „in einer Hand“ stellte deshalb für den Bauherrn eine optimale Lösung dar. 

Architekten:

  • Lauber + Wöhr, München

R&M-Leistung:

umfassender Komplettausbau

  • 10.000 m²
    Glaswände, System R&M Concept 3, im Bürobereich 
  • 10.000 m²
    Gipskarton-Trennwände in den Funktions- und Nebenräumen
  • 25.000 m²
    abgehängte Decken unterschiedlichster Ausführung 
  • 28.000 m²
    mineralische Doppelböden mit Veloursbelag

Allianz Versicherung, München